doing IT better | hochwertige Software-, Daten- und IT-Lösungendoing IT better | wir können Verbreitung berechnen
doing IT better | hochwertige Software-, Daten- und IT-Lösungen
doing IT better | wir können Verbreitung berechnen

Datenschutz


DAP freut sich über Ihren Besuch unserer Webpräsenz. Der gewissenhafte Umgang mit dem Datenschutz hat für uns einen besonderen Stellenwert und ist Grundlage für das vertrauensvolle Verhältnis zu unseren Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern. Diese grundsätzliche Aussage zum Thema Datenschutz wird bei DAP in konkreten Aktionen umgesetzt: In Kooperation mit unserem externen Datenschutzbeauftragten Steffen Weber, Partner der INTARGIA Managementberatung GmbH, wurde ein Datenschutzmanagementsystem entwickelt, eingeführt und seitdem kontinuierlich an neue rechtliche, organisatorische und technische Rahmenbedingungen angepasst. Kern des Datenschutzmanagementsystems sind die drei Säulen:

  • Analyse der Datenschutzsituation
  • Erarbeitung und Umsetzung von technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Optimierung der Datenschutzsituation und
  • Sensibilisierung der Mitarbeiter hinsichtlich datenschutzkonformen Verhaltens.

Durch den Einsatz eines professionellen Managementsystems für Datenschutz erfüllt DAP alle rechtlichen Anforderungen und bietet seinen Kunden, Lieferanten/Dienstleistern und Mitarbeitern ein weit darüber hinausgehendes Versprechen: Der Umgang bei DAP mit personenbezogenen Daten wird den Ansprüchen an Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität in höchstem Maße gerecht und entspricht dem aktuellen Stand der Technik. Am 15.01.2013 wurde an DAP das offizielle Datenschutzsiegel von INTARGIA und TÜV zum ersten Mal vergeben.

Datenschutzerklärung


Geltungsbereich 

Die nachfolgende Datenschutzerklärung informiert Sie über die Grundsätze, nach denen die DAP GmbH mit Ihren Daten umgeht. Die Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. 

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen 

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die: 

DAP GmbH
Gärtnerweg 4-8
60322 Frankfurt am Main
Deutschland 

Zweck der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen als Nutzer unserer Online Medien oder als unser Kunde, der Produkte, Dienste und Services von DAP erwirbt oder nutzt, Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse). Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Leistungen erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) bzw. b) DS-GVO. Die darüber hinausgehende Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nach ausdrücklicher Einwilligung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. In Ausnahmefällen verarbeiten wir Daten auch dann, wenn dies durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist, z. B. über die Rechtsgrundlagen des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c), d), e) und f) DS-GVO.

Begriff der „Datenverarbeitung“

Mit der Datenverarbeitung nach Art. 4 Nr. 2 DSGVO ist jeder mit oder ohne Hilfe eines automatisierten Verfahrens ausgeführte Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten gemeint. Dies bedeutet, dass das Erheben, Erfassen, Organisieren, Ordnen, Speichern, Anpassen, Verändern, Auslesen, Abfragen, Verwenden, Offenlegen (Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung), Abgleichen, Verknüpfen, Einschränken, Löschen und Vernichten von dem Begriff der Datenverarbeitung erfasst sind.

Datenschutzbeauftragter 

Die DAP GmbH hat sich entschlossen, die Stelle des Datenschutzbeauftragten extern durch die INTARGIA Managementberatung GmbH, Max-Planck-Straße 20, 63303 Dreieich, zu besetzen. Sie können den Datenschutzbeauftragten unter privacy@dap-systems.de erreichen.

Zugriffsdaten 

Die Website von DAP können Sie grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren von Ihnen keine Protokolldaten wie z.B. 

  • das genutzte Betriebssystem,
  • den genutzten Web-Browser und 
  • die eingestellte Bildschirmauflösung,
  • das Datum und die Uhrzeit des Besuchs.


Cookies 

Diese Website verwendet keine Cookies. 

Umgang mit personenbezogenen Daten 

Wir erheben, nutzen und geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenverarbeitung einwilligen. 

Umgang mit Kontaktdaten 

Nehmen Sie mit uns durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Plugin der HERE Global B.V.

Diese Webseite verwendet das Produkt „Here Maps“ von der HERE Global B.V. Hierbei werden keine Nutzerdaten (z.B. Geolokation) von uns an Server der HERE Global B.V. übermittelt. 

Bewerbungsdaten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person wie Namen, Anschrift und Kontaktdaten, Angaben zu Ihrer zur beruflichen Qualifikation und Schulausbildung oder Angaben zur beruflichen Weiterbildung oder andere Angaben sein, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln.

Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Bewerberauswahl und die Besetzung der vakanten Stelle, soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Soweit es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommt, können wir gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten, wenn dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

Unsere Entscheidungsfindung im Rahmen des Bewerbungsprozesses beruht nicht auf einer automatisierten Verarbeitung gem. Artikel 22 DSGVO. 

Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, ggf. auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und auf Einschränkung der Datenverarbeitung.

Sofern die Grundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO (Wahrnehmung berechtigter Interessen) ist, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DSGVO jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder wenn sich der Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung richtet. Im letztgenannten Fall steht Ihnen ein generelles Widerspruchsrecht zu, welches ohne Angabe von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, von uns umgesetzt wird (Art. 21 Abs. 2 DSGVO). Legen Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Soweit Sie uns personenbezogene Daten bereitstellen und wir diese Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie die entsprechende Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft frei widerrufen.

Sofern Sie uns Daten bereitstellen, die Sie betreffen, und wir diese Daten aufgrund Ihrer Einwilligung oder zur Vertragserfüllung verarbeiten, können Sie zudem verlangen, dass Sie diese Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns erhalten oder wir diese Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch möglich ist (sog. Recht auf Datenübertragbarkeit).

Außerdem haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Datenverarbeitung durch uns gegen die gesetzlichen Vorschriften verstößt.

Um Ihre hier aufgeführten Rechte geltend zu machen sowie bei weiteren Fragen zum Thema Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit unter den oben angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

Screen Sharing

Im Supportfall nutzen wir den Screen-Sharing Service Mikogo der Snapview GmbH. Sie müssen der Nutzung aktiv durch Eingabe einer von uns mitgeteilten Sitzungsnummer und Ihres Namens zustimmen. Die Datenschutzerklärung finden Sie unter www.mikogo.de/datenschutzerklaerung/

Datensparsamkeit 

Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten. 

Überarbeitung der Datenschutzerklärung 

Die DAP GmbH wird von Zeit zu Zeit diese Datenschutzerklärung prüfen und überarbeiten. Daher empfiehlt es sich, die Regelungen dieser Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie wissen, wie die DAP GmbH Daten erhebt, verarbeitet und nutzt. 

Weitere Informationen 

Sollten Sie Fragen bezüglich unserer Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an privacy@dap-systems.de. Für allgemeine Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf unserer Webseite.

Datenschutz

Der gewissenhafte Umgang mit dem Datenschutz hat für uns einen besonderen Stellenwert und ist Grundlage für das vertrauensvolle Verhältnis zu unseren Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern. In Kooperation mit unserem externen Datenschutzbeauftragten Steffen Weber, Partner der INTARGIA Managementberatung GmbH, wurde ein Datenschutzmanagementsystem entwickelt, eingeführt und seitdem kontinuierlich an neue rechtliche, organisatorische und technische Rahmenbedingungen angepasst.

Home  /  Datenschutz